Lohnt sich der Kauf von Werkstattwägen?

Marten Sowa

Allerdings! Aber das ist das Problem!

Der Preis eines gebrauchten Werkstattwagens kann recht hoch sein. So sehr, dass Sie am Ende einen Verlust machen würden. Du könntest am Ende mehr als 50.000 Dollar für einen Gebrauchtwagen zahlen, nur um ihn zu haben.

Es gibt zwei Probleme:

1. Sie müssen den Verkäufer bezahlen. Ich zahle nicht gern, obwohl der Verkäufer zufrieden ist. Es ist viel einfacher, sie einfach weiter zu kaufen, und das Geld auf Ihr Bankkonto zu bekommen. Und das unterscheidet es von sonstigen Artikeln wie beispielsweise Italienische Holzspalter. 2. Es besteht das Risiko, dass der Verkäufer mit Ihrem Auto nicht zufrieden ist. Der erste ist der beste, weil die meisten Leute zum ersten Mal Werkstattwagen kaufen. Die zweite ist nicht so gut. Es kann passieren, dass der Verkäufer Sie nicht mag, wenn er bereits ein Auto hat, das Ihnen nicht gefällt, oder dass er Ihr Geld nicht annimmt, wenn Sie sein Geld nicht annehmen. Als zweites Risiko, wenn er Ihnen nicht genug Geld gibt, wird er Ihr Geld nehmen und zur Bank gehen. Ich hatte einige Workshops, die umsonst genommen wurden, ich habe versucht, sie zurückzunehmen, aber ich konnte es nicht. Wenn er sich weigert, den vollen Betrag zu zahlen, können Sie die Zahlung einstellen. Im Kontrast zu Parallelanschlag Stichsäge kann es dadurch spürbar empfehlenswerter sein. Wenn der Verkäufer Ihnen das Geld nicht geben will, dann müssen Sie anfangen, ihn zu verkaufen. Gleichfalls mag Werkstattwägen Erfahrung einen Probelauf sein. Ich habe festgestellt, dass dies normalerweise damit endet, dass der Verkäufer einen Großteil des Geldes von Ihnen annimmt und wegläuft. Die einzige andere Möglichkeit ist, einen Polizeibericht bei Ihrem örtlichen Bezirksgericht einzureichen. Aber so wie es ist, wenn Sie ein Auto verkaufen, das Sie nicht kaufen wollen, und der Verkäufer gibt Ihnen nicht genug Geld, dann müssen Sie es melden. Wenn ein Polizeibericht eingereicht wird, dann haben Sie einen Gerichtstermin, an dem der Verkäufer verklagt werden kann. Sie müssen die Beweise oder den Zahlungsnachweis bei Ihrem Gericht vorlegen. Wenn das Gericht feststellt, dass keine Zahlung erfolgt ist, ist das Gericht gesetzlich verpflichtet, Ihnen das Geld zurückzugeben, und Ihr Auto ist für Sie kostenlos, egal was passiert.